Firefighter Stairrun in Berlin


Vergangenen Samstag, den 06.05.2017 startete Alan Dittrich für die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen gemeinsam mit seinem Teamkameraden Andreas Wilhelm von der Feuerwehr Konstanz beim 7. Firefighter Stairrun in Berlin.
Bei diesem Wettkampf treten Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen in einem internationalen Starterfeld jeweils im 2er-Trupp gegeneinander an. Zu bewältigen sind nach wenigen hundert Meter Sprint über den Berliner Alexander Platz die 39 Stockwerke des Park Inn Hotels. Das bedeutet 770 Stufen und 110 Höhenmeter hinauf bis ins Ziel auf der Dachterrasse des Hotels. Das Besondere: Alle Feuerwehrleute laufen unter schwerem Atemschutz und in kompletter Schutzausrüstung, wie bei einem Brandeinsatz. Die Belastung beim Treppenlauf erhöht sich durch das zusätzlich Gewicht von ca. 25kg und durch die angestaute Hitze unter der Einsatzuniform. Für den gesamten Aufstieg muss jeder Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau mit einer einzigen Flaschenfüllung Atemluft auskommen.
Mit einer Zeit von 9:41min konnten Alan und Andreas zwar die Vorjahreszeit nicht unterbieten, erreichten aber dennoch als 78. in der Hauptklasse eine sehr gute Platzierung. Insgesamt starteten dieses Jahr in Berlin wieder mehr als 350 Trupps. Bei Wettkämpfen wie dem Stairrun geht es aber nicht nur um Sport und Spaß, hier beweisen die Feuerwehrleute ihre Fitness, die für die Belastungen bei einem Einsatz jeden Tag notwendig sein kann.

Alan Dittrich



























nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2015 nach oben