Einsatzbericht


FN = Abt. Friedrichshafen, Ai = Abt. Ailingen, Et = Abt. Ettenkirch, Kl = Abt. Kluftern, Ra = Abt. Raderach, FS = Abt. Fischbach
Informationen zu den Einsatzarten finden Sie hier

Nr. Datum Uhrzeit Art Abteilung Einsatzstichwort Fotos
78828.07.201714:42 UhrH 2FN Bombenfund in einer Baustelle3


Einsatzkräfte:18 im Einsatz und 6 in Bereitschaft
Fahrzeuge:KdoW, ELW 1, TLF 24/48, LF 20, KTLF,
Einsatzende:17:45 Uhr
Verletzte:keine Verletzte Personen


Einsatzbericht:

Fund einer Phosphor-Brandbombe

Bei Baggerarbeiten auf einer Baustelle in der Paulinenstraße wurde eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg beschädigt. Kurzfristig trat Rauch aus. Außerdem war ein beißender Geruch wahrnehmbar. Eine sofortige Rücksprache mit einem Verantwortlichen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ergab, dass es sich um eine Phosphor-Brandbombe handelt. Als Sofortmaßnahme wurde ein unverzügliches Abdecken der Bombe mit Erdreich empfohlen, da die Bombe lediglich auf Sauerstoff und große Hitze reagieren würde. Diese Handlungsempfehlung setzte die herbeigerufene Feuerwehr Friedrichshafen sofort um. Das Gebiet um die Fundstelle wurde außerdem großräumig abgesperrt. Eine ernsthafte Gefährdung für die Bevölkerung bestand nicht. Die Bombe wurde kurz vor 17.00 Uhr durch Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes problemlos geborgen und in einer luftdichten Kiste abtransportiert. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand nicht.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3696411










Fotos: Feuerwehr Friedrichshafen


nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2015 nach oben