Einsatzbericht


FN = Abt. Friedrichshafen, Ai = Abt. Ailingen, Et = Abt. Ettenkirch, Kl = Abt. Kluftern, Ra = Abt. Raderach, FS = Abt. Fischbach
Informationen zu den Einsatzarten finden Sie hier

Nr. Datum Uhrzeit Art Abteilung Einsatzstichwort Fotos
83818.08.201719:43 UhrH SEEFN Ai Et Kl Ra FLB-Einsatz: Person im See vermisst3


Einsatzkräfte:60 im Einsatz und 9 in Bereitschaft
Fahrzeuge:MTW, MTW, DLA (K) 23/12 CS GLT, LF 10/6, LF 8/6, LF 8/6, LF 20, LF 20/16, LF 16/12, LF 20, KTLF, KTLF, RW 2,
Einsatzende:23:30 Uhr
Verletzte:keine Verletzte Personen


Einsatzbericht:

Wieder einmal zog ein Unwetter über Friedrichshafen. Doch diesmal zum Glück nicht so stark wie beim letzten Mal. Resultat diesmal: 14 Einsätze und davon 13 mit dem Stichwort „Baum über Straße“.
Der erste Einsatz, ein Feuerlöschbooteinsatz mit dem Stichwort „Person vor Langenargen vermisst“, fand um 19.46Uhr statt. Zum ersten Hilfeleistungseinsatz wurde um 20.11Uhr alarmiert, zum Letzten um 21.58Uhr.
Dadurch, dass es nur kurzzeitig geregnet hatte, kamen glücklicherweise keine Hochwasser- bzw. „vollgelaufene Keller“ Einsätze hinzu.
Insgesamt waren die Einsätze im ganzen Häfler Stadtgebiet verteilt, wobei aber zudem auch die Teilorte Kluftern, Raderach, Berg/Ailingen und Ettenkirch betroffen waren.
Nach Feuerwehrinformationen sind keine Personen zu Schaden gekommen.










Fotos: Patrick Dorfschmid


nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2015 nach oben