Hauptübung der Feuerwehrabteilung Ettenkirch 2018


Hauptübung der Feuerwehrabteilung Ettenkirch
Die Hauptübung der Feuerwehrabteilung Ettenkirch fand am 27.07. auf dem Obsthof- Stotz in Huiweiler statt. Viele Zuschauer waren gekommen um den Übungseinsatz der Feuerwehr zu verfolgen.
Nach der Alarmierung unter dem Stichwort Brand in Ökonomiegebäude mit drei vermissten Personen rückten drei Fahrzeuge aus Ettenkirch an. Beim Eintreffen schilderte der Besitzer dass ein Stapler Feuer gefangen habe und sich noch drei Personen in der Lagerhalle aufhielten. Abteilungskommandant Matthias Wieland erklärte den Zuschauern den Ablauf der Übung. Hier stand vor allem die Menschenrettung im Vordergrund. Gleichzeitig wurden die Brandbekämpfung sowie die Abschirmung umliegender Gebäude eingeleitet.
Nach wenigen Minuten konnten die vermissten Personen von Atemschutzträgern aus der Lagerhalle gerettet und bald darauf „Feuer aus“ gemeldet werden. Die Zuschauer, darunter einige Kinder und Feriengäste bekamen einen kleinen Einblick über die Arbeit der Feuerwehr. Nach den Aufräumarbeiten ging es wieder zurück in das Feuerwehrhaus. Im Kameradschaftsraum begrüßte Abteilungskommandant Wieland die Gäste, darunter Ortsvorsteher Achim Baumeister , Stadtbrandmeister Louis Laurösch, anwesende Ortschaftsräte, sowie die Mitglieder der Altersabteilung.
Stadtbrandmeister Louis Laurösch lobte den Übungsablauf und die Vorgehensweise der Führungskräfte. Die Feuerwehrabteilung Ettenkirch sei sehr gut aufgestellt. Laurösch bedankte sich bei allen Kameraden für Ihre Arbeit zum Wohle der Bürger.
Auch Ortsvorsteher Achim Baumeister richtete ein paar Worte an die Feuerwehrleute. Er zeigte sich von dem Können der Feuerwehrleute beeindruckt und bedankte sich auch im Namen des Ortschaftsrates und der Ortschaft Ettenkirch.
Im Anschluss nahm Stadtbrandmeister Laurösch zusammen mit Achim Baumeister Beförderungen und eine Ehrung vor. Nach erfolgreichem Lehrgang zum Gruppenführer wurde der stellvertretender Abteilungskommandant Sebastian Lanz zum Löschmeister befördert. Abteilungskommandant Matthias Wieland absolvierte den Lehrgang zum Zugführer erfolgreich und wurde zum Oberbrandmeister befördert. Zudem wurde Franz Maucher für 25 jährige Dienstzeit geehrt. Laurösch vollzog die Beförderungen und Ehrung in der Erwartung dass die beförderten ihre ganze Kraft und Elan auch weiterhin in den Dienst der Feuerwehr stellen.
Die Feuerwehrabteilung Ettenkirch freute sich über die zahlreichen Zuschauer und bedankt sich recht herzlich bei der Familie Stotz für die Bereitstellung des Übungsobjekts.
Ihre Feuerwehrabteilung Ettenkirch
Hauptübung der Feuerwehrabteilung Ettenkirch
Die Hauptübung der Feuerwehrabteilung Ettenkirch fand am 27.07. auf dem Obsthof- Stotz in Huiweiler statt. Viele Zuschauer waren gekommen um den Übungseinsatz der Feuerwehr zu verfolgen.
Nach der Alarmierung unter dem Stichwort Brand in Ökonomiegebäude mit drei vermissten Personen rückten drei Fahrzeuge aus Ettenkirch an. Beim Eintreffen schilderte der Besitzer dass ein Stapler Feuer gefangen habe und sich noch drei Personen in der Lagerhalle aufhielten. Abteilungskommandant Matthias Wieland erklärte den Zuschauern den Ablauf der Übung. Hier stand vor allem die Menschenrettung im Vordergrund. Gleichzeitig wurden die Brandbekämpfung sowie die Abschirmung umliegender Gebäude eingeleitet.
Nach wenigen Minuten konnten die vermissten Personen von Atemschutzträgern aus der Lagerhalle gerettet und bald darauf „Feuer aus“ gemeldet werden. Die Zuschauer, darunter einige Kinder und Feriengäste bekamen einen kleinen Einblick über die Arbeit der Feuerwehr. Nach den Aufräumarbeiten ging es wieder zurück in das Feuerwehrhaus. Im Kameradschaftsraum begrüßte Abteilungskommandant Wieland die Gäste, darunter Ortsvorsteher Achim Baumeister , Stadtbrandmeister Louis Laurösch, anwesende Ortschaftsräte, sowie die Mitglieder der Altersabteilung.
Stadtbrandmeister Louis Laurösch lobte den Übungsablauf und die Vorgehensweise der Führungskräfte. Die Feuerwehrabteilung Ettenkirch sei sehr gut aufgestellt. Laurösch bedankte sich bei allen Kameraden für Ihre Arbeit zum Wohle der Bürger.
Auch Ortsvorsteher Achim Baumeister richtete ein paar Worte an die Feuerwehrleute. Er zeigte sich von dem Können der Feuerwehrleute beeindruckt und bedankte sich auch im Namen des Ortschaftsrates und der Ortschaft Ettenkirch.
Im Anschluss nahm Stadtbrandmeister Laurösch zusammen mit Achim Baumeister Beförderungen und eine Ehrung vor. Nach erfolgreichem Lehrgang zum Gruppenführer wurde der stellvertretender Abteilungskommandant Sebastian Lanz zum Löschmeister befördert. Abteilungskommandant Matthias Wieland absolvierte den Lehrgang zum Zugführer erfolgreich und wurde zum Oberbrandmeister befördert. Zudem wurde Franz Maucher für 25 jährige Dienstzeit geehrt. Laurösch vollzog die Beförderungen und Ehrung in der Erwartung dass die beförderten ihre ganze Kraft und Elan auch weiterhin in den Dienst der Feuerwehr stellen.
Die Feuerwehrabteilung Ettenkirch freute sich über die zahlreichen Zuschauer und bedankt sich recht herzlich bei der Familie Stotz für die Bereitstellung des Übungsobjekts.
Ihre Feuerwehrabteilung Ettenkirch












nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2018 - Datenschutz nach oben