Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Abt. Raderach


Friedrichshafen-Raderach – Am vergangenen Freitag konnte Abteilungskommandant Martin Groll neben seinen Feuerwehrkameraden auch Stadtbrandmeister Louis Laurösch, seinen Stellvertreter Werner Späth, Bürgermeister Dieter Stauber, Amtsleiter Hans-Jörg Schraitle sowie Ortsvorsteher Bruno Mainz zur Hauptversammlung begrüßen.

Martin Groll bilanzierte ein durchschnittliches Jahr mit 9 Einsätzen. Angefangen vom umgestürzten Baum über Ölspur bis hin zu Unterstützungseinsätzen in der Stadt Friedrichshafen. Insgesamt wurden 1917 Stunden geleistet. Im Anschluss an seinen Bericht konnte er gleich noch den Kassenbericht für das vergangene Jahr vortragen, da Kassenwart Christian Arnold selber nicht anwesend sein konnte. Da die Kasse sehr vorbildlich geführt wurde, konnte einstimmig die Entlastung vorgenommen werden.

Adrian Pawlak, der sein Amt als Jugendfeuerwehrwart zum 31.12.2018 an Nico Bührer übergeben hatte, ließ es sich nicht nehmen über die zahlreichen Aktivitäten seiner Jugendlichen zu berichten. Neben vielen verschiedenen Übungen fand 2018 eine Sommerfreizeit statt. Das Highlight im vergangenen Jahr war die Gründung einer Jugendabteilung, der Partnerfeuerwehr Hamburg-Kirchdorf, wozu man herzlich eingeladen wurde und teilnahm.

Schriftführer Tobias Vogler berichtete im Anschluss über viele spannende Übungsabende und sonstige Aktionen in der eigenen, sowie mit der Partnerwehr Hamburg.

Neben den gewohnten Berichten stand aber noch einiges mehr auf dem diesjährigen Programm. Sowohl das Amt des Kommandanten, des Stellvertreters, des Kassier als auch das des Schriftführers musste neu gewählt werden. Als neuen Abteilungskommandant hat die Mannschaft Marcel Bieser gewählt, Adrian Pawlak wird stellvertretender Kommandant und Martin Groll fungiert als zweiter Stellvertreter weiter. Nach 15 Jahren im Amt wird dies sicherlich etwas entspannter für Martin Groll. Neue Schriftführerin ist Elena Braun und Christian Arnold wurde als Kassier erneut im Amt bestätigt.

Daraufhin bedankte sich die Mannschaft bei Martin Groll und Harald Stöhr für Ihre Bemühungen und Aufwände in den vergangenen Jahren. Neben diversen Geschenken wurde jeweils ein Mannschaftsbild als Erinnerung übergeben.

Geehrt wurde außerdem Tobias Vogler für 15 Jahre aktiven Dienst, Kurt Gresser für 25 Jahre, Alfred Kopp wurde auf Grund seiner außergewöhnlichen Tätigkeiten zum Ehrenmitglied ernannt und Niklas Bieser zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Abschließend bedankten sich die Gäste und würdigten das Ehrenamt. Sowohl Bürgermeister Dieter Stauber, Ortsvorsteher Bruno Mainz als auch Hans-Jörg Schraitle zeigten sich beeindruckt und sprachen Grußworte aus. Sie wünschen allen Kameraden und Kameradinnen immer eine gesunde Heimkehr von ihren Einsätzen.


Von links nach rechts: Harald Stöhr, Kurt Gresser, Dieter Stauber, Alfred Kopp, Martin Groll, Niklas Bieser, Adrian Pawlak, Tobias Vogler, Louis Laurösch, Bruno Mainz, Marcel Bieser





Alfred Kopp wird zum Ehrenmitglied ernannt.


Die neue Abteilungsführung.



nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2018 - Datenschutz nach oben