Einsatzbericht


FN = Abt. Friedrichshafen, Ai = Abt. Ailingen, Et = Abt. Ettenkirch, Kl = Abt. Kluftern, Ra = Abt. Raderach, FS = Abt. Fischbach
Informationen zu den Einsatzarten finden Sie hier

Nr. Datum Uhrzeit Art Abteilung Einsatzstichwort Fotos
6127.01.201809:02 UhrF 2FN Starke Verrauchung in einem Wohn- und Geschäftshaus6


Einsatzkräfte:25 im Einsatz und 12 in Bereitschaft
Fahrzeuge:KdoW, ELW 1, DLA (K) 23/12 CS GLT, LF 20, LF 20/16, KEF,
Einsatzende:11:57 Uhr
Verletzte:keine Verletzte Personen

Ursache:unbekannt
Einsatzbericht:

Viel Rauch doch wo ist das Feuer? Diese Frage stellten sich die 25 im Einsatz befindlichen Kameraden der Abteilung Friedrichshafen Stadtmitte. Am Morgen des 27.01.2018 rückte der Löschzug zu einem Wohn- und Geschäftshaus in die Häfler Nordstadt aus. Eine Putzfrau hatte im Gemeinschaftsraum eine leichte Rauchbildung wahrgenommen und sofort die Feuerwehr verständigt. Am Einsatzort konnte allerdings die Ursache der Rauchentwicklung auch nach gründlicher Erkundung nicht ausfindig gemacht werden. Rauchgeruch war trotzdem wahrnehmbar.
Nach der Kontrolle der einzelnen Gebäudeabschnitte, konnte die Suche auf einen Geschäftsraum eingeschränkt werden. Doch auch hier stellte sich die Suche schwierig dar. Nach Öffnen verschiedener Zwischendecken, Kontrolle der Beleuchtung, der Lichtschächte vor dem Gebäude und der Luftzu- und abfuhr konnte die genaue Ursache des Geruchs weiterhin nicht gefunden werden.
Da sichergestellt war, dass keine unmittelbare Gefahr bestand, beschloss Kommandant Louis Laurösch den Einsatz zu beenden. Den Besitzern der Geschäftsräume wurde geraten, die Lage weiterhin zu beobachten und gegebenenfalls erneut die Feuerwehr zu verständigen.
Ebenfalls vor Ort waren die Polizei und der Rettungsdienst.



















Fotos: Giulia Sailer


nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2015 nach oben